Die unsichtbare Kraft in Lebensmitteln

bio-lebensmittel1

kann sichtbar gemacht werden und es gibt einen unglaublichen Unterschied zwischen Bio-Lebensmitteln und konventionell produzierten Lebensmitteln. Ein Artikel darüber findet sich hier.

Das Buch:
Die unsichtbare Kraft in Lebensmitteln, BIO und NICHTBIO im Vergleich:
Mit Einblick in gentechnisch veränderte Nahrungsmittel, Kristallisationsbilder aus der Forschung vom LifevisionLab von Soyana
Von A. W. Dänzer

Nachricht von Saloni

Liebe Ursula,
wie besprochen schicke ich dir mal der Reihe nach meine Sonnige Kinder Arbeit.
Das Jahr 2014 im Überblick.
Jemand sagt, kleine Dinge zählen im Leben, unter diesem Motto haben mein Bruder und ich entschieden, dieses Mal die Spenden-Aktion so zu gestalten vor Ort, nach Bedarf.
Danke

2015_7_a2015_7_b

Kontakt für jede noch so kleine Spende bitte über info@energieimpulse oder direkt mit Saloni: astrosaloni(at)yahoo.com

***

Jeden Tag sterben Menschen wegen Hungers, überall, allerdings es ist Alltag geworden, in den Zeitungen, Fernsehen… obwohl wir nicht hungern aber wir lesen darüber…
Ich dachte wenn jeder Mensch sagt, ok ich gebe etwas damit eine Person nicht hungert, es ist genug getan. Heuer fliegen wir nicht nach Indien, aber ich möchte weiter daran bleiben. Seelenfutter zu bekommen. Wir machen Flohmärkte 5 sind geplant von Zeitraum Mai bis September. Wenn jemand Sachen hat, die ihr nicht braucht – Sachspenden, könnt ihr gerne mich kontaktieren.
astrosaloni(at)yahoo.com

Nameste und Licht
Saloni

Reisprodukte NICHT für kleine Kinder!

Wie die österreichische Agentur für Ernährungssicherheit AGES im letzten Newsletter schreibt, reichert sich Arsen besonders im Reis an. In Reisprodukten wie Reiswaffeln, Reismilch etc. findet sich sogar noch ein höherer Gehalt an Arsen als im Reis.

Reisprodukte sollte nicht täglich konsumiert werden und Säuglinge und Kleinkinder sollten überhaupt keine Reisprodukte erhalten.

Mehr darüber findet man auf der Webseite der AGES.

Wie wahr dieses Video ist …

Spätzle mit Champignons überbacken

1 Stange Lauch klein schneiden, 1 Karotte grob raspeln und beides in etwas Olivenöl anbraten. Blättrig geschnittene Champignons hinzufügen, salzen, pfeffern und nur kurz dünsten. Spätzle kochen, abseihen  und die Champignons gut abgetropft darunter mischen. In eine Auflaufform geben, mit geriebenem Käse bestreuen und kurz überbacken. Dazu grünen Salat reichen.

Variationen: statt Lauch kann kleingeschnittener Zwiebel verwendet werden. Wenn Erbsen vorhanden sind, diese passen sehr gut dazu. Auch eine kleingeschnittene Zucchini kann man dazugeben. Wer Rucola mag, der kann auch die Spätzle-Champignon-Masse mit Rucola belegen und erst dann den Käse darüber streuen.