Hühnerbrust mit Oliven und Balsamico-Tomaten

Dieses Rezept eignet sich hervorragend wenn man eine größere Anzahl von Gästen zu bekochen hat. Es lässt sich gut vorbereiten, gart von selbst im Backrohr fertig und die Fertigstellung dauert rund 10 Minuten.

Hüherbruststücke waschen, abtrocknen, salzen, mit Oregano bestreuen und mit wenig Mehl bestäuben. Die Hühnerbruststücke in Olivenöl stark anbraten.

Eine Pfanne mit Olivenöl bestreichen, das Fleisch hineingeben und mit halbierten, entkernten schwarzen Oliven bestreuen und Kräuterbutter darüber geben. Mit Alufolie abdecken und bei ca. 180 Grad Celsius 45 – 60 Minuten im Rohr langsam fertig braten. Bei zu hoher Temperatur droht das Austrocknen des Hühnerfleisches.

In der Zwischenzeit im restlichen Bratensaft reichlich viele, halbierte Cocktailtomaten stark anbraten, rote und grüne in Stücke geschnittene Paprikaschoten zufügen, salzen und mit reichlich Balsamicoessig ablöschen. Bei geschlossenem Deckel ca. 5 Minuten dünsten lassen.

Vor dem Servieren die Balsamico-Tomaten über die Hühnerbruststücke geben.

Dazu passen gut: grüne Bandnudeln mit Gorgonzolasoße, aber auch Gnocchi oder Weißbrot.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.