Hokkaido Kürbis mit Äpfel und Orangen

2 Knoblauchzehen klein schneiden und in heißem Olivenöl bräunen, 1 mittlere Zwiebel kleingeschnitten hinzufügen und anschwitzen lassen. 2 Äpfel werden klein geschnitten und zusammen mit den Zwiebeln weich gedünstet. 2 Orangen auspressen und die Zwiebel-Äpfel-Masse mit dem Orangensaft aufgießen. Den würfelig geschnittenen Kürbis hinzufügen und salzen und nicht allzu weich dünsten. Am Schluß fügt man etwas Schlagobers dazu und dickt die Masse – wenn nötig und erwünscht – ein bisschen mit Mehl ein.

Dazu: gebratenen Räuchertofu und Salzkartoffeln.

Ich verwende wenig Gewürze um den Eigengeschmack der verwendeten Produkte nicht zu stören.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.