Blattsalate mit gebratenem Allerlei

Geräucherter Tofu wird in kleine Würfelchen geschnitten und in Olivenöl sehr kräftig angebraten. Zur Seite stellen. Tomaten und Zwiebel sowie eventuell auch Zucchini in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, salzen und ebenfalls in Olivenöl anbraten (nicht zu weich dünsten). Eine Packung Schafkäse halbieren und ebenfalls braten. Pro Portion ein Spiegelei bereiten.

Verschiedene Blattsalate (grüner – Rucola – Lollo Rosso – Vogerlsalat) mit ganz wenig flüssiger Marinade abschmecken. Den Salat auf großen Tellern anrichten, eventuell mit Oliven ergänzen. Tomaten-, Zwiebel- und Zucchinischeiben auf den Salat legen, in die Mitte den Schafkäse setzen, das Spiegelei obendrauf legen und alles mit den gerösteten Tofuwürfelchen bestreuen.

Das ist eine „Eiweiß-Mahlzeit“ und ohne Brot gegessen, etwas für die schlanke Linie 😀

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.