Einfach, gut und sparsam kochen

Wie geht das?
1. schauen, welche Lebensmittel sollten möglichst bald verarbeitet werden
2. prüfen, was bietet der Kühlschrank und der Vorratsschrank noch
3. erst dann nach passenden Rezepten suchen und diese dann entsprechend abwandeln oder
4. nach eigenen Ideen selbst eine Mahlzeit daraus zaubern

Diese Art des Kochens hat den Vorteil, dass die Haushaltskasse geschont wird, dass Lebensmittel nicht im Müll landen und Spaß macht es auch. Wie sonst, wenn nicht durch die Kreativität und den Ideenreichtum vieler einfacher Hausfrauen, die mit wenig Geld ihre Familien satt bekommen mussten, sollten all die köstlichen, aber einfachen Gerichte überall entstanden sein?

Gemüse- oder Getreidelaibchen mal anders

Gemüse- oder Getreidelaibchen wie auf der Packung beschrieben, zubereiten. In einer separaten Pfanne Zwiebel- und Tomatenscheiben braten. Pro Person 2 Scheiben Toastbrot toasten und 2 Spiegeleier zubereiten. Toastbrotscheiben mit Frischkäse bestreichen und mit gebratenen Zwiebelringen, Tomatenscheiben, Rucola oder grünem Salat belegen, obenauf die Gemüselaibchen setzen, mit Käsescheiben belegen und kurz übergrillen. Vor dem Servieren noch […]

Steinpilznudeln mit Spargel

Spargel putzen, in ca. 4 cm lange Stücke schneiden, in Salzwasser weich kochen und abseihen. Im Wok Olivenöl und Butter nicht allzu heiß werden lassen und darin einen Bund in Scheiben geschnittene Jungzwiebeln (nur die weißen Teile) anrösten und etwas dünsten lassen. Eine klein geschnittene Tomate und eine gelbe Paprikaschote hinzufügen. Salzen, pfeffern und einen […]

Spaghetti Ramino

Spaghetti wie üblich kochen. In der Zwischenzeit in einer Wokpfanne 1 Becher Creme Fraiche oder Schlagobers gemeinsam mit einem Becher Ramino (Mascarpone-Blauschimmel) oder ersatzweise auch Dolcelatte, erwärmen und darauf achten, dass der Käse gut geschmolzen ist. Ein bis zwei Eßlöffel Olivenöl unterrühren, salzen. Die gekochten Spaghetti mit der Ramino-Sauce gut vermengen. Anrichten und mit gebratenen […]

Zucchini-Tomaten-Türmchen

Pro Person werden 5 große Knoblauchzehen geschält, blättrig geschnitten und in Olivenöl braun und knusprig gebraten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Zucchini werden entweder in 1 cm dicke Scheiben oder auch längere Stücke geschnitten, Tomaten desgleichen. Beides salzen und in der Pfanne im restlichen Olivenöl braten, allerdings nicht zu weich. Gebratene Zucchini mit […]

Kartoffelcremesuppe mit Schafkäse

4 oder mehr Knoblauchzehen blättrig schneiden und in Olivenöl braun anbraten, 1 kleine Zwiebel klein geschnitten dazugeben. Beides etwas dünsten lassen. Je nach Menge 6 – 8 große Kartoffeln schälen und in Stückchen schneiden und zu den Zwiebeln geben, salzen und mit Wasser aufgießen und kochen lassen. Eventuell etwas Hildegard Suppenwürze oder Vegeta zugeben. Die […]

Zucchini Sugo

3 große Knoblauchzehen feinblättrig schneiden und in Olivenöl bräunen. Eine große Zucchini schälen und in Würfel schneiden, zu den gebräunten Knoblauchscheiben geben und auch kurz durchrösten. Das Ganze salzen, mit italienischen Kräuter und etwas Chiliflocken würzen. Eine bunte Paprika (rot, gelb) in ganz kleine Stückchen schneiden, zum  Zucchinisugo geben, einen Becher Creme fraiche hinzufügen und […]

meine kalte Gurkensuppe

2 Jungzwiebeln klein schneiden, 1 Salatgurke schälen und in kleinere Stücke schneiden, beides zusammen mit etwas Wasser in einen breiteren Mixbecher geben und mit dem Pürierstab pürieren. Das Gurkenpüree salzen, etwas Knoblauch und etwas Pfeffer hinzufügen, desgleichen 1 Becher Bio Joghurt (500 g) sowie einen Becher Kräuterfrischkäse hinzufügen und unterrühren. Eventuell mit Wasser verdünnen, je […]

Zucchini-Mozzarella gefüllte Paprika

Die Paprika halbieren und das Innere säubern. 1 kleine Zucchini schälen und grob raspeln. In eine Schüssel geben, einsalzen, mit italienischer Kräutermischung würzen und ca. 1 Stunde stehen lassen. Dadurch werden die Zucchini weich. Eine Packung Mozzarella klein schneiden, desgleichen 1 – 2 Tomaten, eventuell 2 kleine Jungzwiebel  und alles zu den marinierten Zucchini geben, […]

Hokkaido Kürbis mit Äpfel und Orangen

2 Knoblauchzehen klein schneiden und in heißem Olivenöl bräunen, 1 mittlere Zwiebel kleingeschnitten hinzufügen und anschwitzen lassen. 2 Äpfel werden klein geschnitten und zusammen mit den Zwiebeln weich gedünstet. 2 Orangen auspressen und die Zwiebel-Äpfel-Masse mit dem Orangensaft aufgießen. Den würfelig geschnittenen Kürbis hinzufügen und salzen und nicht allzu weich dünsten. Am Schluß fügt man […]

Herbst-Spaghetti mit Walnüssen

Vielleicht haben Sie bei einem Herbstspaziergang Walnüsse gesammelt? Da im Herbst alles bunt ist, schlage ich vor, pro Portion 100 – 120 g bunte Spaghetti weichzukochen. Auch grüngefärbte Spinat-Spaghetti passen gut. Sugo für 2 Portionen: 1 kleine Zwiebel fein schneiden und in Olivenöl sanft anschwitzen lassen bis die Zwiebeln weich sind. 1 Becher Frischkäse (kann […]