Edelstein Essenzen

Je feiner und subtiler etwas ist, desto kräftiger ist es.
Deshalb vermag es in Dinge hinein zu wirken,
die gröber sind und damit unter ihm sind.
Meister Eckhart

Einer der weltweit größten Bergkristalle

Vielen alten Kulturen war die Verwendung von Edelsteinen in verschiedenen Anwendungsformen vertraut und selbstverständlich.

Edelsteinessenzen sind Schwingungsmittel und beinhalten die idente Schwingung des jeweiligen Minerals. Jedes Mineral besitzt ein konstantes Schwingungsmuster und diese harmonische Schwingung kann bei verschiedenen Disharmonien helfend und stabilisierend eingreifen.

Wenn die Kräfte der Seele auf der physischen Ebene wirklich verankert werden sollen, müssen sie einen festen Anhaltspunkt haben, diesen können uns Kristalle geben. Bestimmte Mineralien haben Eigenschaften, die zu bestimmten Organen des Körpers in Harmonie stehen. Edelsteinessenzen wirken daher etwas mehr auf der körperlichen Ebene als Blütenessenzen. Edelsteine regen die Heilung im physischen Körper an, dies geschieht auf der Grundlage der Prinzipien von Resonanz, Harmonie und Schwingung.

Edelsteinessenzen können wunderbar mit Blüttenessenzen kombiniert werden.

In den letzten Jahren haben verschiedene Anbieter Edelsteinessenzen auf den Markt gebracht (Katma, Rostock, Andreas Korte, Pegasus).

Doch lassen sich solche Essenzen auch leicht selbst herstellen. Die Beschreibungen einiger wichtiger Edelsteine, die auch im Handel leicht und relativ günstig erhältlich sind, finden sich am Ende der Seite.

Herstellung von eigenem Edelsteinwasser/Edelsteinessenz

Sie benötigen:

  • einen Heilstein (sehr gut unter fließendem Wasser gereinigt)
  • Eine Glasschale ohne Muster
  • Einen Glastrichter
  • Flasche
  • Quellwasser (oder gutes Wasser aus dem Reformhause ohne Kohlensäure´, z.B. Volvic)
  • Weinbrand oder Essig zum Konservieren
  • Zeit und schönes Wetter
  • Ihre Intuition

Der Vorgang

  • Die beste Zeit ist der Frühling oder Sommer, da die stärkste Sonnenkraft zur Verfügung steht.
  • Legen Sie den gereinigten Stein in die Glasschale mit Wasser.
  • Stellen Sie sich ganz auf den Vorgang der Übertragung der Kräfte des Steines ins Wasser ein.
  • Dazu halten Sie am besten Ihre Hände für kurze Zeit darüber.
  • Dann lassen Sie dem Stein seine Zeit (bei guter Sonneneinstrahlung sind das ca. 3-4 Stunden).
  • Füllen Sie die Edelsteinessenz in die Glasflasche (zu 2/3) und füllen Sie den Rest mit Weinbrand auf.

Besonderheiten

die man bei der Herstellung von Edelstein-Elixieren beachten sollte:

  • Es wird empfohlen destilliertes Wasser zu verwenden
  • und darauf zu achten, dass der verwendete Edelstein keine Einschlüsse von anderen Mineralien hat und naturbelassen ist (nicht geschliffen oder poliert)
  • Diamant, Smaragd, Feuerachat, Magnetstein, Magnetit, Malachit, Mondstein, Opal, Peridot, Rubin, Saphir und Turmalin kann man vor der Verwendung für einige Stunden (oder auch Tage) in die Sonne legen um ihre Kräfte zu verstärken
  • Mondstein, Perle und Quarz hingegen werden durch das Mondlicht stärker aktiviert
  • weiters gibt es die Empfehlung die Glasschale, in der ein Edelsteinelixier hergestellt wird, mir Quarzkristallen zu umgeben (Spitze der Kristalle zur Schale)
  • und die Schale zugedeckt von Neumond bis Vollmond sowohl dem Mondlicht als auch dem Sonnenlicht auszusetzen
  • um die fertigen Edelsteinessenzen noch zu verstärken könnte man sie unter eine Pyramide stellen (detaillierte Angaben dazu siehe Gurudas)

Edelsteine und Zuordnungen

Amethyst
Hilft bei Süchten und unterstützt bei Problembewältigung und öffnet für neue Erfahrungen im Leben. Auf körperlicher Ebene wirkt dieser Stein beruhigend auf Herz und Nerven, hilft gegen Migräne und bei Spannungszuständen.

Bergkristall
Der Bergkristall bringt Licht in die Dunkelheit, verhilft zu mehr Klarheit und unterstützt dabei, Eindrücke aus der geistigen Welt aufzunehmen. Körperliche Ebene: wirkt entgiftend, belebt energetisch unterversorgte Stellen im Körper, lindert Schmerzen.

Citrin
Hilft, die Sonne in sich selbst zu finden. Stärkt Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl. Er führt aus der selbstgewählten Dunkelheit hinaus ins Leben. Körperlich unterstützt dieser Stein das Immunsystem und den Stoffwechsel sowie die Bauchspeicheldrüse.

Lapislazuli
Lapislazuli beruhigt bei Aggression und Wut, mildert Eifersucht, unterstützt unsere konstruktiven Energien, erhellt unser Bewusstsein. Körperlich wirkt er krampflösend und beruhigend. Auf der Haut getragen gut bei Ausschlägen und Ekzemen, lindert Sonnenbrand und Insektenstiche.

Malachit
Dieser Stein hilft beim Auflösen von Ängsten, hilft Vertrauen zu finden und unterstützt beim Loslassen. Körperlich unterstützt Malachit beim Entschlacken, gut für Adern und Gefäße.

Mondstein
Er gilt als Frauenstein und hilft, die weibliche Seite in uns anzunehmen. Ein Begleiter auf dem Weg nach Innen und zur eigenen Intuition. Unterstützt den Mut zu Bauchentscheidungen. Körperliche Wirkung auf Hypophyse und den Hormonhaushalt der Frau, hilfreich bei Menstruationsbeschwerden.

Rosenquarz
Er unterstützt Sanftmut, Zärtlichkeit und öffnet unsere Herzen. Wir können durch diese Essenz unseren Körper besser annehmen und liebevolle Gefühle ausdrücken. Rosenquarz hat sehr viele körperliche Heilwirkungen, vorallem auf das Herz.

Schwarzer Turmalin / Schörl
Diese Essenz schützt generell vor negativen Einflüssen und ist sehr gut geeignet um Strahlenbelastung und E-Smog zu verringern. Entweder man nimmt 2 – 3 Tropfen in etwas Wasser ein oder man kann auch ein Bad mit einigen Tropfen dieser Essenz nehmen. Strahlenbelastungen sind Minuten später kinesiologisch nicht mehr zu testen. Körperlich wirkt der Schörl entgiftend auf das Gehirn und die Nerven, er kräftigt die Muskulatur.

Beschreibungen weiterer Steine und ihre Wirkung auf Körper und Seele gibt es hier.

Literatur

„Heilung durch die Schwingung der Edelsteinelixiere“ Band 1 (Amazon Deutschland) und 2 (Amazon Deutschland), Gurudas, Urania-Verlag
„Die Edelsteinmedizin der heiligen Hildegard“ Dr. Gottfried Hertzka, Bauer-Verlag, Amazon Deutschland
„Die Katma Edelstein-Essenzen“ Thomas Fröhling u. Katrin Martin, Verlag Fröhling & Fröhling, Amazon Deutschland
„Das große Lexikon der Heilsteine, Düfte und Kräuter“ Methusalem Verlag, Amazon Deutschland

Info:  info@energieimpulse.net

Kommentare sind geschlossen, aber Trackbacks und Pingbacks sind möglich.