Findhorn Blütenessenzen

Halt ein!
Wo läufst du hin?
Der Himmel ist in dir.
Suchst du Gott anderswo,
du fehlst ihn für und für.

Angelus Silesius

Die Findhorn Blütenessenzen werden aus schottischen wilden Blüten und Wasser aus einer Heilquelle nach der Bach’schen Methode hergestellt. Ihre Schöpferin ist Marion Leigh, die sich 1976 der Findhornstiftung anschloss. Während ihres Homöopathiestudiums in ihrer Heimat Australien lernte sie die Australischen Bushblütenessenzen kennen und schätzen. Nach Schottland zurückgekehrt, begann sie mit der Herstellung von Blütenessenzen. Marion glaubt, dass die Blüten sie suchen und finden, wenn die Zeit gekommen ist.

Es gibt viele Einzelessenzen, verschiedene fertige Kombinationen und Essenzenmischungen für Zeremonien. Die Auswahl erfolgt entweder nach der positiven Qualität der Blütenessenz, die ich im Moment erreichen möchte oder nach dem Symptom für das ich Hilfe brauche. Die Auswahl kann rein intuitiv erfolgen oder mit Hilfe eines Pendels oder mittels kinesiologischen Muskeltest.

Einzelessenzen

Einige davon möchte ich hier stellvertretend vorstellen:

Grass of Parnass (Wollgras)
Offenheit
Öffnet unser Herz für die heilende Kraft der Liebe.

Laurel (Lorbeer)
Einfallsreichtum
Symbolisiert die Fülle des Universums.
Ermöglicht es, Ideen und Idealen Form zu geben.
Manifestation

Lime (Linde)
Einklang
Hilft, das Herz dem Licht und der Liebe des universellen Seins zu öffnen. Man erfährt dadurch, tiefe Verbundenheit mit den anderen Menschen auf Erden und erlebt harmonische Beziehungen, Universalität

Ragged Robin (Kuckucksnelke)
Reinheit
Bei Verstopfung, Verschlackung, Blockaden, unsauberer Lebesnweise, spiritueller Behinderung.
Fördert das freie Fließen der Lebenskraft und der Energie.
Innere Reinigung.

Rose Water Lily (rosa Seerose)
Gegenwart
Über den Alltag und seine Lasten hinauswachsen.
Kraft schöpfen und spirituelle Verbindungen erneuern.
Stärke.

Rowan (Eberesche)
Vergebung
Hilft dabei Groll abzulegen, alte Wunden zu heilen und sich selbst und anderen zu vergeben
Versöhnung.

Scottish Primrose (Schlüsselblume)
Frieden
Bei Furcht, Beengtheit, Panik, Schock, Lähmung, Hysterie, inneren Kämpfen, Streit in einer Beziehung, Entmutigung.
Bringt in schwierigen Zeiten inneren Frieden und Ruhe.
Bedingungslose Liebe

Sea Pink (Grasnelke)
Harmonie
Verbindet das Wesen mit dem Geist.
Um die Lebenskraft mit dem Göttlichen zu verschmelzen und den Energiestrom zwischen allen Zentren zu harmonisieren, Einheit.

Snowdrop (Schneeglöckchen)
Ergebenheit
Hilft dabei, sich in das Ende vergangener Ereignisse und Bindungen zu ergeben und daraus neue Einsichten zu gewinnen.
Unsterblichkeit

Spotted Orchid (gefleckte Orchidee)
Vollkommenheit
Bei Pessimismus und Zynismus.
Hilft, das Beste in allen Menschen und Dingen zu sehen.
Kreativität.

Sycamore (Bergahorn)
Sanftheit
Kräftigt den Körper, wenn man unter Stress steht und versorgt ihn mit sanfter und doch starker Energie.
Revitalisierung.

Kombinationen

Es gibt auch viele verschiedene Kombinationen, wie z. B.:
Feminity (Weiblichkeit)
Heart Support (zur Unterstützung des Herzens)
Karma Clear (Klärung von Karma)
First Aid (Erste Hilfe)
Sweet Dreams (süße Träume) usw.
sowie auch Mischungen für Zeremonien (Wesak Ceremony, Earth, Air, Water, Fire, Ether).

Für nähere Information schau bitte auf die Webseite www.findhornessences.com

Literatur

Es gibt auch ein Buch: „Findhorn Flower Essences“ von Marion Leigh, erschienen Findhorn Press, ISBN 1 899171 967 (dieses Buch ist auch auf Deutsch erhältlich).

Kommentare sind geschlossen, aber Trackbacks und Pingbacks sind möglich.